0511 219 44 155 info@adiuvantis.de

Digitale Bildung leicht gemacht

Wie Schulträger und Schulen jetzt schneller und einfacher digitale Förderung erhalten

Der Digitalpakt stellt Städte, Kommunen und Schulen vor große Herausforderungen – zeitlich, konzeptionell und personell. Das Beratungsunternehmen adiuvantis wurde gegründet, um die digitale Bildung in Deutschland zu verbessern. Wir sind seit über 20 Jahren in diesem Bereich tätig. Wir stellen sicher, dass Sie alle Anforderungen erfüllen, alle Anträge richtig ausfüllen und fristgerecht einreichen. adiuvantis beantwortet Ihre Fragen rund um den DigitalPakt Schule. Sparen Sie sich mit uns viel Zeit, Geld und Nerven.

Sprechen Sie direkt mit uns

Telefon +49 511-219 44 155
oder schreiben Sie uns info@adiuvantis.de

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Ganz aktuell:

bis 31.12.2021 Abgabe des „Technisch-pädagogischen Einsatzkonzeptes“ in NRW.
Wir unterstützen Sie sofort!

Die Zeit läuft für
Schulträger in NRW!

0
Months
:
0
Tage
:
0
Hrs
:
0
Mins
:
0
Secs

Dr. Stephanie Kleta-Bohmann

Gründerin und Geschäftsführerin von adiuvuantis ist die Spezialistin für die erfolgreiche Umsetzung des Digitalpaktes. Sie hat bereits zahlreiche Beratungsprojekte erfolgreich zum Abschluss gebracht. Sie verbindet Pädagogik, Technik und Verwaltungs-Know-how.

Digitalpakt umsetzen,
Gelder erhalten

Wie wir Schulträger, Städte und Kommunen unterstützen

  • Beschleunigte und vereinfachte Antragsstellung
  • Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen
  • Entlastung für die zuständigen Personen
  • Wir bringen Schulen und Schulträger zusammen
  • Erstellung des Medienentwicklungsplans, inkl. aller pädagogischen und technischen Konzepte
  • Partner bei Ausschreibungen

Die Kosten für unsere Beratung werden vom DigitalPakt Schule übernommen.

Wie wir Schulen unterstützen

  • Individuelle SchiLF (schulinterne Lehrerfortbildung)* für Ihre Schule und Lehrkräfte
  • iPad Schulungen für Lehrkräfte* Workshops zur Schulentwicklung
  • Workshops zur Schulentwicklung
  • 1-Tages Workshops zur Bedarfsermittlung
  • Digitales, schulscharfes Umfrage-Tool
  • Qualifizierung des Medienbildungskonzeptes
  • Hilfe bei der Erarbeitung des Medienbildungskonzeptes
  • Beratung – die Kombination von pädagogischen und technischen Konzepten
  • Konzept entspricht Ausschreibungsanforderungen

*teilweise kostenpflichtig

Die Kosten für unsere Beratung werden vom DigitalPakt Schule übernommen.

Ein Auszug unserer aktuellen Referenzen

  • Landeshauptstadt Hannover
  • Berufsbildende Schulen Hannover
  • Widukindstadt Enger
  • Hansestadt Buxtehude
  • Hansestadt Bremen – IBS
  • Samtgemeinde Sachsenhagen
  • Samtgemeinde Neuenhaus
  • Stadt Bad Bentheim
  • Stadt Schneverdingen
  • Stadt Burgwedel
  • Swisttal
  • IGS Isernhagen
  • Leonore – Goldschmidt Schule, Hannover
  • KGS Sittensen
  • OBS Gehrden
  • Grundschule im Langen Feld, Hannover
  • Mariengymnasium Bocholt
  • Hermann Freye Gesamtschule Dissen und Integrierte Gesamtschule

uvm.

Institutionen und Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten